Need for Speed – wenn zwei die Geschwindigkeit leben

GO! Express & Logistics (Schweiz) ist seit 2011 ununterbrochen der Logistikdienstleiter der Emil Frey Gruppe wenn es um die flächendeckende Versorgung der Schweiz mit Ersatzteilen geht. Dabei werden jeden Tag und jede Nacht weit über 1000 Händler mehrmals innert fixer Zeitfenster mit Carrosserie- und Ersatzteilen jeder Art beliefert. Dafür ist Technische Kompetenz, Performance, Geschwindigkeit und höchste Präzision gefordert – jeden Tag 24 Std. lang.

Genauso wie im Motorsport dem wir uns als Unternehmung verbunden fühlen. Wie heisst es auf der Webseite des Emil Frey Racing Teams: «Motorsport ist der Motivator für Höchstleistungen in der Automobilindustrie. Nirgendwo anders kann technische Kompetenz so effizient unter Beweis gestellt […]. Es ist eine hervorragende Bühne […] und eine wichtige Plattform, um Entwicklungen zu testen, die Strassenfahrzeuge letztendlich sicherer, komfortabler und qualitativ hochwertiger machen.“

In diesem Sinne liess Lorenz Frey-Hilti 2012 das Emil Frey Racing Team wieder aufleben und führte damit eine Familientradition, die ihren Ursprung bereits in den 1920er Jahren hatte, weiter. Begonnen hatte alles mit Grossvater Emil, der in den 1920er-Jahren Töffrennen bestritt, gefolgt vom Vater Walter Frey der dies mit Automobilen weiterführte.

Das neue Emil Frey Racing Team unter Lorenz Frey-Hilti kann seit 2018 diverse Siege und Erfolge vorweisen. Erst mit Jaguar dann mit Lexus wurde u.a. in Blancpain GT Series der dritte Gesamtrang in der Teamwertung erreicht. 2019, mit dem neuen Partner Lamborghini, wurde die Team- und Fahrerwertung der GT Open Series gewonnen.

Der Schweizer Rennstall geht 2021 mit nun drei Lamborghini Huracán GT3 EVO an der GT World Challenge Europe ins Rennen.

Wir freuen uns sehr als Partner des Emil Frey Racing Team aktiv sein zu dürfen, da uns vieles verbindet. Wir drücken Euch die Daumen!

https://emilfreyracing.com/
https://emilfreyracing.com/category/allgemein/
https://www.instagram.com/p/CPqQ6TnNOdE/