Covid-2019: Der Service läuft ohne regionale Einschränkungen weiter. Wir fahren weiterhin täglich Zustellung und Abholungen in der Nacht und am Tag.

GO! im Verkehrshaus

Wer etwas bestellt, der löst etwas aus. Heute sind Waren und Güter global im Umlauf. Ohne Logistik bewegt sich nichts mehr auf der Welt. Doch was braucht es, um den Warenverkehr global und in der Schweiz zu gewährleisten? Was löst eine einfache Bestellung im Internet alles aus? (Quelle: Verkehrshaus Luzern)

Eine neue höchst interessante Ausstellung, welche allen Besuchern und Besucherinnen die massive Vernetzung von logistischen Prozessen und die darauf folgenden physischen Bewegungen von Waren aufzeigt. Beeindruckend, was alles weltweit passiert, wenn wir auf den „Warenkorb bestellen“ Button drücken. All das wird den Besuchern anhand von einfachen und gut verständlichen Spielen, interaktiven Bilderwänden und visualisierten Herausforderungen näher gebracht. GO! ist als Mitglied des Verbandes KEP+Mail als aktiver Player vor Ort vertreten. Das elektronische Spiel, bei dem Besucher und Besucherinnen zu Kurier-Fahrern werden, kommissionieren, logisch denken und schnell sein müssen wurde unter der Federführung von GO! entwickelt. Die Umsetzung erfolgte durch 1st Log AG, dem Softwareentwickler von GO!.

Aber auch interessantes Wissen rund um den Kurier, Express und Parcel (KEP) Markt wird mittels interaktivem Infotainment-System vermittelt. Das Verkehrshaus ist immer einen Besuch wert – aber ganz besonders jetzt! Und wenn Sie schon da sind – spielen Sie mit und versuchen Sie den Highscore in der Fliegerhalle am Stand von KEP+Mail zu knacken!