Seit November ist das neue Depot Härkingen, integriert in die Infrastruktur des Zentrallagers der Emil Frei Betriebs AG, in Betrieb. Von den davor engen und suboptimalen Platzverhältnissen ist nichts mehr zu spüren. Die Abläufe erfolgen nun ergonomisch, einfach und zielgerichtet. Die Waren werden über eine Schnittstelle direkt auf die Rampe und die dazugehörigen Ladeplätze verladen. So konnten Verladegeschwindigkeit und Verladequalität massgeblich gesteigert werden. Die neue Andockrampe für Lieferwagen und Kleintransportfahrzeuge wurde für 28 Einheiten gebaut und hat den Warenfluss stark verbessert.

DSC_2472